06. bis 25. Oktober 2017

Im Depot 2015 in Pilsen

Eröffnung: Donnerstag 05. Oktober 2017

 

Ausstellungsprojekt "Metamorph"

Ein Ausstellungsprojekt des Oberpfälzer Kunstverein Weiden in Zusammenarbeit mit der Union der Bildenden Künste UVU Pilsen.

Das Depot 2015 ist das ehemalige Straßenbahndepot der Stadt Pilsen. Seit dem Kulturhauptstadtjahr wird es als experimentelles Kreativzentrum genutzt. Die Industriearchitektur unterstützt dabei eine Atmosphäre der lebendigen und kommunikativen Kunstpraxis.

Als Metamorphose bezeichnet man die Verwandlung eines Stoffes in einen anderen. Metamorph beschreibt einen Zustand des Übergangs, der Mischung und der Wandelbarkeit. Übertragen auf gesellschaftspolitische und soziokulturelle Prozesse berührt das Thema die Spannungsfelder im Zusammenwachsen unterschiedlicher Vorstellungen. Wo ist Verbindlichkeit, wo Freiraum, wo verändert sich vertraute Umgebung, was hat in der Veränderung Bestand. Auch durch die grenzübergreifende Zusammenarbeit von Künstlern verändern sich die Perspektiven und Wahrnehmungen. Dabei wird der Raum zum experimentellen Labor der Zusammenhänge und Bezüge, der Widersprüche und Gemeinsamkeiten.

Künstlerinnen und Künstler der beiden Kunstvereine OKV Weiden und UVU Pilsen gehen diesen Fragestellungen bildnerisch auf den Grund.Die Ausstellung findet als grenzübergreifendes Projekt zwischen zwei Kunstvereinen und deren Gästen statt.

Die ausgestellten Werke werden einen Bezug zur Raumsituation und der Atmosphäre des Depot entwickeln. Sie kombinieren Materialien oder gehen experimentell mit dem Thema Material um, bearbeitenGegensätzen, Variationen und/oder Perspektivenwechsel. Sie behandeln in Idee, Inhalt und gestalterischer Umsetzung die Fragestellung Form und Verwandlung, Gemeinsamkeit und Unterschied, Individualität und Muster.

Top