Liebe Kunstfreunde,

auch der Einzelhandel ist nun von den neuen Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Krise betroffen. Unser OKV Kunstkaufhaus bei Sonna wird aller Voraussicht nach nur noch morgen, Dienstag 17.3, geöffnet haben. Danach werden wir das Kunstkaufhaus bei Sonna vorzeitig beenden und auch die noch ausstehenden Veranstaltungen rund um Art At Work ( 21.3. und 28.3.) müssen leider ausfallen.


Wir hoffen, dass sich bis zu unserer Pfingstausstellung am 31. Mai die Lage wieder entspannt, wünschen allen eine gute Gesundheit und bedanken uns bei Euch/ bei Ihnen für den Besuch unsere Kunstkaufhauses 2020!

 

Programmflyer zum Download

 

Samstag 15.2. 11 h

bis 28.3.

geöffnet zu den Ladenzeiten!

 

ERÖFFUNG SA 15. Februar um 11 h

 

Am Samstag, den 15.2. öffnet bei Sonna wieder das Kunstkaufhaus des Oberpfälzer Kunstvereins. Zur Eröffnung um 11 h erhält jeder Gast ein Glas Prosecco und den ersten Blick auf die neue Kollektion 2020! An jedem Samstag von 11 bis 13.30 gibt es außerdem wieder ein spannendes Begleitprogramm in Form von Workshops, Gesprächen, Lesungen oder besonderen Präsentationen. Die Programmflyer zum Kunstkaufhaus liegen ab sofort bei Sonna und an anderen Orten aus.

 

Zur Eröffnung am Samstag , den 15.2. um 11 h lädt der Verein herzlich ein!

 Bildnachweis: Helmut Kunz

 

Auch 2020 bekommt der Oberpfälzer Kunstverein im ersten Jahresviertel eine besondere Heimat: Inhaber Tobias Sonna lädt die Kunstschaffenden  des Vereins wieder ein, in seinen Geschäftsräumen am Oberen Markt das  sogenannte Gewölbezimmer zu bespielen und darin für sechs Wochen vom 15. Februar bis zum 28. März  das beliebte OKV „Kunstkaufhaus“ einzurichten.

 

Als Abwechslung zur musealen Kunstpräsentation gibt es dort wieder Kreatives und Künstlerisches in vielen Variationen und ungewöhnlichen Formaten. Witzige Kleinobjekte wechseln sich ab mit Grafiken und Malereien, es gibt auch mal Gedrucktes auf T-Shirts, Postkarteneditionen, Kunstüberraschungen,  aber auch Klassisches in Raum und Fläche.


Das Kunstkaufhaus lädt ein zum Stöbern, Verweilen, Wiederkommen - und Kaufen. An jedem Samstag von 11 bis 13.30 h  sorgt der Verein außerdem für ein Rahmenprogramm, das vom Mit-Mach-Workshop bis zur Lesung unterschiedliche Interessen anspricht und zum Gespräch und zum gegenseitigen Kennenlernen einlädt. 

 

Zur Eröffnung am Samstag den 15. Februar um 11 h erhält jeder Gast ein Glas Prosecco.


Das Programm zum Kunstkaufhaus 2020 liegt zur Eröffnung bei Sonna aus . Geöffnet hat das OKV Kunstkaufhaus immer zu den Ladenzeiten, von Di. - Fr.  9:30 bis 18:30 Uhr sowie Samstags von 9:30 - 17:00 Uhr.

 

Zweimal im Jahr lädt der Oberpfälzer Kunstverein zu seiner traditionellen Mitgliederausstellung ein und gibt dabei vielen Künstlerinnen und Künstlern und Kreativen der Region die Möglichkeit, ihre aktuelle Arbeiten zu  zeigen. Den Besuchern öffnet sich dabei ein Kaleidoskop der gestalterischen Möglichkeiten, die aufgrund der Vielschichtigkeit des Vereins viele  Sichtweisen und Blickwinkel präsentieren. Erstmals zeigt der Bereich „Im Fokus“ dabei auch einen intensiveren Einblick in aktuelle Projekte oder langjährige Arbeitsschwerpunkte von Mitgliedern.  Ideen und Experimente, die im offenen Teil der Ausstellung keinen Platz finden , können in diesem Sonderbereich
einen besonderen Schwerpunkt einer künstlerischen Arbeit präsentieren. Die diesjährige Sonderschau ist ein Testlauf, der im nächsten Jahr  weiter verfolgt werden soll und zukünftig als Variation oder im Wechsel zur Ausstellung von Gastkünstlern angeboten werden kann. Den Auftakt zur neuen Reihe machen Wolfgang Herzer mit einer multimedialen Serie zum Zeichnen von Urformen, die Kraft einer ungewöhnlichen Methodik zum Vorschein kommen, sowie Stefan Schadeck mit einer seit vielen Jahren entstehenden Sammlung von figürlichen Miniaturen.

Zum Kunstgenuss bis Mitternacht bietet der Verein in diesem Jahr unter dem Motto „ Preview und Making-Of“  den abendlichen Kunstflaneuren die Chance, die Ausstellung am Vorabend zu besichtigen und dabei auch letzte Spuren des Aufbaus mitzuerleben.

 

Herbstausstellung
27.10. – 3.11.
geöffnet täglich 11 bis 17h
Eröffnung Sa 26.10. 19 h
Preview zum Kunstgenuss: Fr 25.10 18 – 24 h

 

 

Ausstellung in Pilsen eröffnet

Seit Freitag den 9. August werden Arbeiten von Künstlerinnen und Künstler aus Tschechien, aus Regensburg und aus dem Oberpfälzer Kunstverein wieder  an der alten Stadtmauer in Pilsen präsentiert. Eingeladen hat wie in jedem Jahr die  Union der Bildenden Künstler UVU Pilsen. Seit über 10 Jahren stellen sie als Initiator der Reihe „ Farbe auf der Straße - Barva na Ulice“ ,  bildende Kunst außerhalb der Ausstellungssäle vor .

Das Thema ist in diesem Jahr der Freiheit gewidmet und so gestalten die drei Teilnehmer des Oberpfälzer Kunstvereins die Thematik auf ganz eigene Weise. Ingeborg Posorski spricht auf  malerische Art das Zusammenleben über Grenzen hinweg an, Udo Binder hat mit dem Symbol der Palette und der Taube die Freiheit der Kunst im Blick und setzt seine Herzform  aus gestischen Pinselstrichen in den drei Grundfarben zusammen . Axel T Schmidt nimmt das Motto Freiheit beim Wort und bringt die Leinwände in eine gänzlich neue, andere Form, in dem er sie in Streifen schneidet und zu zwei großen Kugeln zusammenrollt, die spielerisch nebeneinander baumeln und vielseitige Assoziationen zulassen.

Zur Eröffnung in Pilsen fanden sich  zahlreiche Gäste aus Politik und Kultur ein. Noch bis zum 26.8. sind die Werke in Pilsen an der Proluka zu sehen, danach wandern sie von 12. 09. -  01.11. 2019 an die Hausfassade des Centrum Bavaria Bohemia nach Schönsee.

Top
Diese Website nutzt ausschließlich Session-Cookies. Diese Cookies sind für die Bereitstellung der Website nötig. Beim Verlassen oder Schließen der Seite werden sie automatisch gelöscht.